Hypnose als Unterstützung auf Ihrem Weg zum Nichtraucher

All das sind gute Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören.

Haben Sie es bereits versucht und auch schon verschiedenes probiert (Nikotin-Kaugummi, Nikotin-Pflaster, E-Zigarette etc.)?

Aber es klappt nicht, oder Sie wurden wieder rückfällig?

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Verhalten, was wir uns über Jahre / Jahrzehnte „antrainiert“ haben, ändern die wenigsten von uns mal eben nebenbei.

Sie sind also nicht allein, sie sind auch nicht schwach oder nicht willensstark genug.

Wie kann Hypnose dabei helfen?

Es gibt verschiedene Methoden, mithilfe von Hypnose den Zigaretten abzuschwören.

Ich arbeite vorwiegend mit zwei Verfahren:

  • der Veränderung Ihrer inneren Einstellung zum Rauchen
    (=> was ist Ihre Motivation zu rauchen? Was gibt es Ihnen für ein Gefühl?… und was möchten Sie anstelle dessen? Wie sehen Sie sich als Nichtraucher?…)
  • der Veränderung Ihres Verhaltensmusters
    (=> warum rauchen Sie? – z.B. Stressabbau – und wie können Sie sich alternativ verhalten, um das gleiche Ergebnis zu erzielen? z.B. wie können Sie anders Stress abbauen und was ist in Ihrem Alltag realistisch umsetzbar?)

Tief in Ihrem Inneren können Sie all diese Fragen beantworten – ich bin lediglich dazu da, Ihnen mit der richtigen Fragestellung und der richtigen Technik beim Suchen zu helfen und Gefundenes an die Oberfläche zu holen.

Da der Verlauf einer Hypnosesitzung immer individuell ist (Sie geben sozusagen den Ton an), kann ich Ihnen keine Erfolgsgarantie geben und auch nicht im Vorfeld sagen, wie viele Sitzungen Sie benötigen. Es gibt Menschen, bei denen reicht eine Sitzung aus und bei anderen können auch schon einmal drei Sitzungen nötig sein, um erste Erfolge zu erzielen.

Wenn Sie wirklich aufhören wollen – aus eigener Überzeugung! – und es alleine nicht schaffen, ist ein Versuch mit Hypnose es auf jeden Fall wert.

Was haben Sie schon zu verlieren?

Kosten

Eine Hypnose-Sitzung kostet 105,- EUR* (inkl. MwSt.) und dauert i.d.R. 60 min.

Sie haben Fragen?
Dann schauen Sie sich gern die FAQ (häufigen Fragen) an, oder kontaktieren Sie mich direkt.